Integration von Land- und Energiewirtschaft

Ein unerlässliches Element des Verbundes sind Landwirtschaft und Naturschutz. Beide stehen nicht im Gegensatz zur Energieerzeugung, sondern bilden eine natürliche Ergänzung. Ökostrom und Photosynthese sind beides Kinder der Sonne. Die Wirtschaftlichkeit des Verbundkraftwerkes entsteht nicht aus der Optimierung der separaten Energieerzeugungskomponenten, sondern durch deren Verknüpfung.

Energieproduktion und Landwirtschaft im Verbund bieten für beide wirtschaftliche Vorteile Das schafft neue Perspektiven für herkömmliche Landwirtschaft wie den Öko-Landbau. Und es schafft zugleich einen neuen Ansatz für eine kommunale Partizipation. Sie wird den Schlüssel zur Lösung der Flächenfrage liefern.

< zurück